Zielgruppe


  • Jugendliche
  • Junge Erwachsene
  • Erwachsene

Mit jungen Erwachsenen und Erwachsenen arbeite ich im Einzelsetting.

In Therapien mit Jugendlichen arbeite ich in einer Kombination aus Einzelsetting und begleitenden Elterngesprächen beziehungsweise Familiensitzungen.

Schwerpunkte


Schwerpunkte meiner Arbeit sind:

  • Angst, Panik, Phobie
  • Depression
  • Essstörungen
  • Selbstwertproblematik
  • psychosomatische Beschwerden
  • Lebenskrisen
  • Trauer und Verlust
  • interkulturelle Themen
  • Persönlichkeitsentwicklung

Ich unterstütze Sie beim Verstehen und Lösen Ihrer Konflikte mit dem Ziel Ihre Beschwerden zu lindern und Ihre Lebensqualität zu erhöhen.

Besonders die Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen liegt mir sehr am Herzen.

In spezifischen Fällen arbeite ich in Kooperation mit ÄrztInnen, PsychologInnen, Institutionen oder Einrichtungen. Diese interdisziplinäre Vernetzung garantiert eine umfassende Behandlung der Symptomatik.

 

Zum Setting


Erstgespräch

Kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches Erstgespräch, in dem wir Ihr Anliegen besprechen können. Das Erstgespräch dauert 50 Minuten und gibt Ihnen die Möglichkeit, ihre Beschwerden zu beschreiben, ihre Fragen zu stellen sowie mich und meine Arbeitsweise kennenzulernen.

Einzeltherapie

Die Arbeit in der Einzeltherapie findet ein- bis zweimal wöchentlich statt. Eine Einheit dauert 50 Minuten.

Arbeit mit Jugendlichen

In der Arbeit mit Jugendlichen ist die begleitende Elternarbeit individuell zu klären. Je nach Symptomatik, Situation und Alter sind regelmäßige, begleitende Elterntermine oder die Arbeit alleine mit der Jugendlichen/dem Jugendlichen zu empfehlen. Das Erstgespräch findet mit den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten und der Jugendlichen/dem Jugendlichen statt.

Arbeit mit Kindern

In der Arbeit mit Kindern ist die begleitende, engmaschige Elternarbeit von großer Bedeutung. Das Erstgespräch findet mit den Eltern statt, der zweite Termin dient zum Kennenlernen des Kindes. Im weiteren Therapieverlauf werden neben den regelmäßigen Therapieeinheiten mit dem Kind alle 4 - 5 Wochen Extratermine mit den Eltern vereinbart.

Verschwiegenheit

Nach dem Psychotherapiegesetz § 15 bin ich zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Kosten


Eine Einheit dauert 50 Minuten und kostet € 90,-.

Das Honorar gilt für Erstgespräche, Einzelsettings, Elterngespräche oder Familiensettings gleichermaßen.

 

Absageregelung

Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie diesen mindestens 48 Stunden im Voraus abzusagen.

Bei kurzfristig (48h vor dem Termin) abgesagten bzw. nicht abgesagten Terminen wird das Honorar dennoch in Rechnung gestellt.